Panik! Was ziehe ich zum Bewerbungsgespräch, zur Gala oder Cocktailparty an?

Als Student beginnt eine ganz neue Phase in deinem Leben. Vieles ist neu und unbekannt. Du wohnst in einer WG und nicht mehr bei deinen Eltern. Hotel Mama ist zu weit weg, um dort jeden Abend zum Essen vorbeizuschauen. Das bedeutet dann: Kochen oder doch lieber eine Pizza bestellen. Unerwartet wirst du dann auch noch zu einem ganz besonderen Anlass eingeladen. Die Panik schlägt zu. Auf der Einladung siehst du Worte wie white tie, black tie oder tenue de ville. Aber was bedeutet dies alles? Was muss ich bloß anziehen?

Tenue de Ville

Wörtlich übersetzt bedeutet es: Stadtkleidung. Du denkst dir also: Oh das ist easy! Ich ziehe meine Jeans mit einem Pulli an und fertig bin ich. So laufe ich normalerweise auch durch die Stadt. Leider ist es nicht so einfach. Der Dresscode ist in einem anderen Jahrhundert entstanden, in dem die Damen der Gesellschaft in eleganten Kleidern und die Herren im Anzug und Hut durch die Straßen der Stadt liefen. Heutzutage wird auf den Hut verzichtet und wird von den Damen erwartet, dass Sie im Kostüm oder Hosenanzug erscheinen. Die Männer tragen bei diesem Dresscode einen eleganten (maßgeschneiderten) Anzug mit einem Hemd und einer Krawatte. Hierbei musst du es nicht übertreiben. Deine Sevenfold Krawatte und das Einstecktuch lässt du hierfür schön in deinem Schrank hängen.
Die meisten Studentenvereinigungen lassen Ihre Krawatten personalisieren, um dem Rest der Welt Ihre Zugehörigkeit zu diesem ganz besonderen Club zu zeigen. Der Ursprung dieser Idee kommt wahrscheinlich durch die Schuluniformen in Großbritannien.

Zu welchem Anlass wird der Dresscode Tenue de Ville erwartet?

Denke hierbei an Bewerbungsgespräche, Mitgliederversammlungen deiner Studentenvereinigung (z. B. einer Hotelfachschule) und Diplomverleihungen.

Black Tie

Viele denken, dass Ihr Outfit durch das Tragen einer schwarzen Krawatte für eine Veranstaltung, zum Beispiel der Verleihung zum Abschluss des Bachelor oder Master, mit einem black tie dresscode geeignet ist. Du wirst jedoch im Smokinghemd (mit verdeckter Knopfleiste) erwartet. Dazu trägst du eine Fliege in einer von dir gewählten Farbe. Kombiniere dies mit einer schicken Hose mit Biesen aus Seide und einem Jackett mit einem Revers aus Seide. Hierzu kannst du mit verschieden Accessoires spielen. Trage eine Weste, Manschettenknöpfe, ein Kummerbund und ein Einstecktuch oder ersetze deinen Gürtel durch Hosenträger.
Als Student willst du dein Geld nicht nur an Kleidung ausgeben, sondern in vollen Zügen dein Studentenleben genießen. Willst du dir deswegen keine Fliege kaufen? Sondern lieber eine Krawatte, die du auch zu einem anderen Anlass tragen kannst. Heutzutage wird auch die Krawatte beim Black Tie akzeptiert.
Willst du deinem Outfit eine eher trendy Note verleihen? Trage dann eine schmale Krawatte. Für einen klassischen Look trägst du eine gestreifte Vereinskrawatte oder eine Krawatte mit Punktemuster. Durch Manschettenknöpfe oder ein Einstecktuch zauberst du im Handumdrehen dein ganz persönliches Outfit, dass sich doch an die Regeln des Dresscodes hält. Was den Kummerbund betrifft, kannst du selbst entscheiden. Heutzutage ist es kein Muss mehr. Letztendlich liegt die Entscheidung bei dir, inwieweit du dem Dresscode folgst und du diesen mit deiner ganz persönlichen Note ergänzt.
Die Damen unter uns tragen ein kurzes oder langes Cocktailkleid oder Abendkleid. Kombiniere dies mit eleganten Pumps und trage hierzu schlichten Schmuck. Und dein Outfit ist komplett.

Zu welchem Anlass wird der Dresscode Black Tie erwartet?

Um es kurz zusammenzufassen, passt der Black Tie Dresscode zu jeder Gelegenheit, zu der du mal so richtig sehen lassen willst, was du drauf hast. Hierzu zählen feierliche Diners, Galas, klassische Konzerte, Hochzeiten und Cocktailpartys. Zudem machst du deine zukünftige Schwiegermutter sicherlich auch happy, wenn du zum nächsten Familienessen mit einer Fliege um deinen Hals auftauchst.

White Tie

Wie du dir wahrscheinlich bereits denken kannst, geht es beim White Tie nicht um das Tragen einer weißen Krawatte. Viele bezeichnen den White Tie auch als großen Gesellschaftsanzug. Hierbei wird eine Hose mit einer Biese aus Satin mit einer an der Vorderseite kurzen Frack Jacke kombiniert. Hierbei wird von dir erwartet, dass du ein Hemd mit einem sogenannten „Vatermörder Kragen“, eine weiße Weste und Fliege und ein weißes Einstecktuch trägst. Hierzu kannst du dann endlich deine ganz hinten im Schrank versteckten schwarzen Lackschuhe kombinieren.
Die Damen erscheinen beim White Tie in einem eleganten bodenlangen Cocktailkleid. Habt ihr bei eurem nächsten Studentenfest einen White tie Dresscode, kannst du etwas von diesen Regeln abweichen. Handelt es sich jedoch um eine seriöse Abendveranstaltung, solltest du die o.g. Regeln beachten, um dich nicht lächerlich zu machen oder sogar den Zugang zur Veranstaltung verweigert zu bekommen.

Zu welchem Anlass wird der Dresscode White tie erwartet?

Vielfach wird der White tie zu sehr festlichen und formellen Anlässen getragen. Auch bei bestimmte Zeremonien wird von dir erwartet, dass du im White tie erscheinst.
Für die meisten Studenten gehören die entsprechenden Kleidungsstücke nicht in die Standardgarderobe. Das ist auch kein Muss. Immerhin gibt es in den meisten großen Städten einen Kostümverleih.

NRW - Aktuell
Logo
Shopping cart