More stories

  • NRW Transparenzplattform zur finanziellen Beteiligung an Windenergieprojekten

    Nordrhein-Westfalen liegt bundesweit an der Spitze beim Ausbau der Windenergie. Um den Zubau für eine unabhängige Energieversorgung und zur Erreichung der Klimaschutzziele weiter zu beschleunigen, ist die Akzeptanz vor Ort besonders wichtig. Daher ermöglicht das Bürgerenergiegesetz NRW die finanzielle Beteiligung der Gemeinden und ihrer Einwohnerinnen und Einwohner an der Wertschöpfung durch Windenergievorhaben. Das Gesetz sieht […] weiterlesen

  • ADAC Stauprognose zum Osterferienstart

    Wer an diesem Wochenende unterwegs ist, muss sich auf spürbar mehr Verkehr und mehr Staus als an den Vorwochenenden einstellen. Grund dafür ist der Beginn der Osterferien in elf Bundesländern und einigen Nachbarstaaten, was sich besonders auf den Ballungsraumautobahnen und den wichtigsten Reiserouten am Freitagnachmittag und Samstag bemerkbar macht. Die Schulen sind in Bayern, Baden-Württemberg, […] weiterlesen

  • Tag des Waldes: Wälder in NRW sind Erholungsgebiete

    Die Wälder in Nordrhein-Westfalen sind beliebte Erholungsorte, besonders während der bevorstehenden Osterfeiertage, wenn der Frühling sich zeigt und zu Spaziergängen einlädt. Über 50.000 Kilometer ausgewiesene Wanderwege bieten zahlreiche Möglichkeiten, die Natur zu genießen. Während dieser Spaziergänge können Besucher jetzt vermehrt junge, zarte Bäume sehen, die auf Flächen wachsen, wo in den letzten Jahren hauptsächlich Fichten […] weiterlesen

  • Zum 59. Mal „Jugend forscht“

    Die Arbeiten der nordrhein-westfälischen Preisträgerinnen und Preisträger im diesjährigen Landeswettbewerb „Jugend forscht“ haben die Jury beeindruckt. Dazu gehören die Berechnung des Sternwinds, die Entwicklung von Stromspeichern der Zukunft, Verfahren zur Lösung des globalen Plastikproblems, die Verbesserung digitalisierter Arbeitsprozesse, die automatische Erkennung von Klauenkrankheiten und der Bau an der Magnetschwebebahn der Zukunft. Staatssekretär Dr. Urban Mauer […] weiterlesen

  • In NRW wird nur 1 % des Bauschutts wiederverwertet

    Die Ersatzbaustoffverordnung wurde 2023 vom Bund eingeführt, um rechtssicher große Mengen an Bauabfällen wie Bauschutt, Straßenaufbruch, Boden oder Steine in Deutschland wiederverwerten zu können. Nordrhein-Westfalen verzeichnet schätzungsweise allein 40 Millionen Tonnen dieser Abfälle. Das Umweltministerium hat nun einen ersten Teilbericht zur Umsetzung der Verordnung und den Auswirkungen auf die Stoffkreisläufe in Nordrhein-Westfalen vorgelegt. Umweltminister Oliver […] weiterlesen

  • Nachwuchspreis geht an Forscher aus NRW

    Zwei Forscher aus Nordrhein-Westfalen wurden für ihre herausragende wissenschaftliche Arbeit mit dem Heinz Maier-Leibnitz-Preis ausgezeichnet – dies ist die wichtigste Auszeichnung für den Forschungsnachwuchs in Deutschland. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gab bekannt, dass unter den zehn bundesweiten Preisträgerinnen und Preisträgern zwei Juniorprofessoren aus Aachen sind: der Informatiker Christopher Morris und der Mediziner Kai Markus Schneider. […] weiterlesen

  • 2023 rund 640.000 Verkehrsunfälle auf nordrhein-westfälischen Straßen

    Am Montag, dem 18. März 2024, präsentierte Innenminister Herbert Reul in Düsseldorf die Verkehrsunfallbilanz für das Jahr 2023. Im vergangenen Jahr ereigneten sich insgesamt etwa 640.000 Verkehrsunfälle auf den Straßen Nordrhein-Westfalens, was einem Anstieg von 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Trotz dessen verzeichnete die Polizei Nordrhein-Westfalen einen Rückgang von zwölf Prozent bei den […] weiterlesen

  • Schwimmcontainer im Regierungsbezirk Düsseldorf

    Am Dienstag, dem 19. März 2024, hat die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, zusammen mit dem Projektträger SV Bayer Uerdingen 08 den zweiten von fünf „narwali“ Schwimmcontainern im Rahmen des Modellvorhabens in Krefeld eingeweiht. Die Staatssekretärin hat sich vor Ort ein Bild vom Modellvorhaben gemacht, das es Kindern aus dem Vorschul- und Grundschulbereich […] weiterlesen

  • 19 Ankerprojekte im Rheinischen Revier

    Am Dienstag, dem 19. März 2024, hat das Kabinett 19 Ankerprojekte im Rheinischen Revier beschlossen, um die Transformation der Region voranzutreiben. Die Projekte sind entscheidend für eine erfolgreiche Umsetzung des Strukturwandels und wurden in enger Zusammenarbeit mit der Region ausgewählt. Die Ministerin für Wirtschaft und Klimaschutz, Mona Neubaur, betonte, dass das Rheinische Revier schon immer […] weiterlesen

  • Etwa 300 Patienten aus der Ukraine in NRW

    Seit Beginn des russischen Angriffskriegs wurden in Nordrhein-Westfalen etwa 300 Patienten aus der Ukraine aufgenommen. Bundesweit wurden bisher insgesamt etwa 1.000 Patienten aus der Ukraine zur weiteren medizinischen Versorgung und Rehabilitation nach Deutschland verlegt (Stand: 14. Februar 2024). Nordrhein-Westfalen hat dabei die höchste Anzahl ukrainischer Patienten aller Bundesländer aufgenommen. Die Aufnahme und Verteilung der Patienten […] weiterlesen