Bonner Top Azubi wird in Berlin geehrt

© LIGHTFIELD STUDIOS / stock.adobe.com

In Berlin wurden die besten Absolventinnen und Absolventen einer IHK-Ausbildung geehrt. Anne Schlagheck, eine herausragende Absolventin aus dem Bezirk der IHK Bonn/Rhein-Sieg, war unter den 219 „Bundesbesten“. Die Tourismuskauffrau, die ihre Ausbildung beim American Institute for Foreign Study in Bonn abgeschlossen hat, erzielte deutschlandweit in ihrem Beruf die zweithöchste Punktzahl, lediglich eine weitere Auszubildende aus Baden-Württemberg erreichte eine vergleichbare Leistung. An der Preisverleihung nahmen etwa 1.000 Gäste teil, darunter Eltern, Angehörige der Besten, Vertreterinnen und Vertreter der Ausbildungsbetriebe sowie der Industrie- und Handelskammern. Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger und Bundestagsabgeordnete waren ebenfalls anwesend.

Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg, betont, dass die Ehrung in Berlin und auch die Landesbestenehrung in Nordrhein-Westfalen jedes Jahr ein absolutes Highlight seien, das sich die Auszubildenden mit ihren hervorragenden Leistungen verdient hätten. Er hebt hervor, dass eine betriebliche Ausbildung sich für alle lohnt, die Theorie mit Praxis verbinden und ein solides Fundament für ihre berufliche Laufbahn schaffen wollen. Dabei ist es nie zu spät für eine Ausbildung, auch wenn sich nach einigen Semestern herausstellt, dass ein theorielastiges Studium nicht das Passende ist.

Die Bundesbesten haben in ihren Abschlussprüfungen bei den IHKs 2023 in ihrem jeweiligen Ausbildungsberuf die höchsten Punktzahlen erreicht und sich damit unter knapp 300,000 Prüfungsteilnehmern durchgesetzt. Insgesamt gibt es im aktuellen Jahrgang 219 Bundesbeste in 213 Ausbildungsberufen. Unter den Besten sind 84 Frauen und 135 Männer. Das Bundesland mit den meisten Besten (44) ist Baden-Württemberg, gefolgt von Bayern mit 34 und Nordrhein-Westfalen mit 31 Besten. Zwei Bundesbeste haben die maximal möglichen 100 Punkte in ihren Prüfungen erreicht.

Für Ausbildungsinteressierte sind Informationen auf der IHK-Internetseite unter www.ihk-bonn.de, Webcode: @1293 verfügbar.

Basierend auf einer Pressemitteilung von IHK Bonn/Rhein-Sieg vom 12.12.2023