Das Gartentrampolin – was ist wichtig?

Die verschiedenen Arten von Gartentrampolinen.

Gartentrampoline sind ein netter Zeitvertreib, insbesondere für Kinder. Daher gibt es verschiedene Arten von Trampolinen, um jedem gerecht zu werden. Die am häufigsten verwendeten Gartentrampoline sind:

• Springtrampoline: Diese Art von Trampolin ist wohl das klassischste und ideal für Kinder und Jugendliche, da es sich leicht aufbauen lässt und Platz für einen Menschen bietet. Einige dieser Trampoline haben sogar kleine eingebaute Stufen, um den Aufstieg zu erleichtern.

• Wasserdichtes Trampolin: Dies ist perfekt für diejenigen, die ihr Trampolin im Freien aufstellen möchten, ohne sich um Regen oder Schnee Sorgen machen zu müssen. Sie sind auch einfach in der Handhabung und Instandhaltung.

• Mini-Trampoline: Diese Art von Gartentrampolin ist ideal für kleine Kinder, da sie ein geringes Verletzungsrisiko darstellen und so sicher als Spielzeug eingesetzt werden kann.

Diese Arten sind die üblichsten und können nach Größe und Ausstattung variieren.

Worauf sollten Sie beim Kauf und Aufbau achten?

Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Gartentrampolin zu kaufen und aufzubauen, gibt es einige Dinge, auf die Sie achten sollten. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass der Aufbau in Ihrem Garten möglich ist. Trampoline können sehr groß und sperrig sein, also stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz haben. Auch die Art des Bodens in Ihrem Garten ist wichtig. Wenn Sie auf weichem Boden wie Gras oder Erde aufbauen, sollten Sie unbedingt eine Unterlegmatte verwenden, um das Trampolin zu schützen und die Lebensdauer zu verlängern. Sobald Sie sich für den Standort entschieden haben, ist es an der Zeit, den Aufbau des Trampolins zu beginnen. Es gibt verschiedene Arten von Gartentrampolinen und jede hat ihre eigenen Anweisungen für den Aufbau. Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers genau und nehmen Sie sich Zeit beim Aufbau. Je nachdem, welche Art von Trampolin Sie gekauft haben, kann der Aufbau mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen. Wenn alles richtig gemacht wird, sollte der Aufbau relativ einfach sein.

Sicherheit auf dem Trampolin

Bevor man sich für ein Gartentrampolin entscheidet, sollte unbedingt die Sicherheit im Vordergrund stehen. Denn wenn es nicht sicher ist, kann es sehr gefährlich sein – für Kinder und Erwachsene. Daher ist die Verletzungsgefahr bei unsachgemäßer Nutzung oder bei falscher Aufstellung des Trampolins relativ hoch. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf eines Gartentrampolins unbedingt darauf achten, dass es TÜV-geprüft ist und über eine CE-Kennzeichnung verfügt. Auch wenn das Trampolin in den meisten Fällen stabil und sicher ist, sollte man trotzdem immer einen Blick auf die maximale Belastbarkeit werfen und diese nicht überschreiten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Teile richtig befestigt sind und alle Schrauben fest angezogen sind. Achten Sie auch darauf, dass keine hervorstehenden Metallteile oder spitze Ecken vorhanden sind. Bevor Kinder oder Erwachsene auf dem Trampolin springen können, sollte es mit einem Netz umgeben sein. Dieses Netz hält jeden im Trampolin-Bereich und verhindert, dass jemand herunterfällt und sich verletzt. Achten Sie beim Kauf eines Netzes darauf, dass es für Ihr Trampolin-Modell geeignet ist. Es ist auch wichtig, dass das Netz richtig befestigt ist und keine Lücken hat. Sobald alles sicher ist, können die Kinder endlich loslegen und Spaß haben!

Ein Trainingspartner für Erwachsene?

Auch wenn man es nicht glauben mag, aber ein Trampolin im Garten ist nicht nur für Kinder geeignet. Es gibt auch viele Übungen und Trainingseinheiten, die sich perfekt für Erwachsene eignen. Dabei ist das Training auf dem Trampolin sehr effektiv und macht gleichzeitig Spaß. Auf einem Trampolin kann man zum Beispiel perfekt Ausdauertraining betreiben oder seine Koordination verbessern. Aber auch Kraft- und Balanceübungen sind möglich und tragen dazu bei, dass man sich fit und gesund fühlt. In Anbetracht der Tatsache, dass ein Gartentrampolin etwas für jeden bietet, egal ob Kind oder Erwachsen, sollten Sie sich eine Investition überlegen.

NRW - Aktuell
Logo
Shopping cart