Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V. für Katho NRW

© BillionPhotos.com / stock.adobe.com

Die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (katho) wurde kürzlich vom Gütesiegelverbund e.V. für das „Handlungsfeld wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen“ zertifiziert. Dadurch erhielt sie die Anerkennung als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung. Dies ermöglicht es den Teilnehmenden, Bildungsurlaub zu beantragen.

Die Rektorin der katho, Prof.in Dr.in Barbara Schermaier-Stöckl, betonte, dass die Anerkennung der Hochschule ein bedeutender Schritt sei und die Qualität der Weiterbildungen bestätige. Die Prüfung dauerte fast zehn Monate und umfasste die Überprüfung verschiedener Standards in Bereichen wie Bildung, Personal, Teilnehmendenschutz und Organisation.

Das Gütesiegel bestätigt die Qualität der Weiterbildungen und wird alle drei Jahre rezertifiziert. Jede Hochschule oder Bildungseinrichtung, die strukturierte Prozesse für Weiterbildungen hat, kann sich um das Siegel bewerben.

Der Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V. mit Sitz in Dortmund fördert Bildung und Erziehung. Er hat etwa 200 Mitgliedsorganisationen, die sich für Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung einsetzen.

Die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (katho) ist Deutschlands größte staatlich anerkannte Hochschule in kirchlicher Trägerschaft mit über 5.400 Studierenden. Sie bietet Studiengänge in den Bereichen Soziales, Gesundheit und Religionspädagogik an und ist renommiert für ihre Forschung in verschiedenen Fachgebieten.

Basierend auf einer Pressemitteilung von Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen vom 20.02.2024