Höchster Jackpotgewinn des Jahres in NRW: Fast 16-facher Millionär aus Gelsenkirchen

© M. Schuppich/ stock.adobe.com

Nach der Ziehung von LOTTO 6aus49 am Samstag (20. Januar) steht fest, dass ein Spielteilnehmer aus dem Raum Gelsenkirchen nun fast 16-facher Millionär ist. Zusätzlich zu diesem Höchstgewinn gibt es weitere Gewinner im zweiten Rang von LOTTO 6aus49 und bei der Zusatzlotterie SUPER 6.

Der erzielte Gewinn von 15.846.893,70 Euro stellt den bisher höchsten Jackpotgewinn des Jahres in Nordrhein-Westfalen dar und geht an einen glücklichen Lotto-Spieler aus dem Raum Gelsenkirchen.

Es handelt sich um den siebten WestLotto-Millionär im Jahr 2024. Der Spielteilnehmer konnte mit seinem Spielschein als einziger bundesweit einen Treffer in der ersten Gewinnklasse erzielen. Seine Glückszahlen lauteten 1, 8, 11, 25, 45, 49, und die passende Superzahl war 4. Da der Gewinner seine Einsätze mit der WestLotto-Karte (Kundenkarte) getätigt hat, ist er WestLotto bereits namentlich bekannt. Sein Spielauftrag im Wert von 77,95 Euro nimmt vom 3. bis zum 31. Januar an den Ziehungen von LOTTO 6aus49 sowie den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 teil.

Im zweiten Rang mit sechs Richtigen ohne Superzahl gibt es zwei weitere Gewinner in NRW. Die Gewinne in Höhe von 495.729,90 Euro gehen in die Regionen Leverkusen und Düsseldorf.

Der Spieler aus dem Raum Leverkusen, ebenfalls mit WestLotto-Karte, hat einen Spieleinsatz von 25,35 Euro getätigt und nimmt vom 20. bis 31. Januar an den Ziehungen von LOTTO 6aus49 und den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 teil.

Der Spielauftrag für den weiteren Hochgewinn bei LOTTO 6aus49 im Raum Düsseldorf ist ein DauerTipp mit einem Spieleinsatz von 13,35 Euro pro Ziehung, ebenfalls inklusive der Zusatzlotterie Spiel 77 und SUPER 6.

Neben den drei Gewinnern bei LOTTO 6aus49 gab es am Wochenende zwei weitere glückliche Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen, die beim Spiel SUPER 6 den höchsten Gewinnrang trafen und jeweils 100.000 Euro gewonnen haben. Diese Tipps stammen aus dem Raum Köln und dem Rhein-Sieg-Kreis.

Basierend auf einer Pressemitteilung von WestLotto vom 22.01.2024