Die Stadt Viersen liegt am links des Niederrheins in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt besteht in ihrer heutigen Form seit den Siebzigerjahren des letzten Jahrhunderts und ist ein Zusammenschluss dreier Städte. Viersen, Dülken und Süchteln.
Die einzelnen Ortschaften, die heute die Stadt Viersen ausmachen, gehen auf bis auf das Mittelalter zurück. Seitdem blickt die Stadt auf eine wechselvolle Geschichte zurück, von der noch zahlreiche Museen der Region erzählen.
Das Umland der Stadt Viersen ist grün und landschaftlich schön. Flüsse und Wälder prägen die Region und laden zu Rad- und Wandertouren ein sowie zu ausgedehnten Badeausflügen.

Ausflugsziele, Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten

Die Stadt Viersen bietet Ausflüglern und Touristen ein vielseitiges und interessantes Programm. Neben einem Theater hat die Stadt verschiedene Museen und historische Bauwerke, die entdeckt werden wollen. Veranstaltungen, die das ganze Jahr über in Viersen stattfinden, sind ebenso bunt gemischt wie die Restaurants und Cafés, die zum Pause-Machen und Verweilen einladen.
Im Umland von Viersen kann man ebenfalls viel entdecken und erleben. Das Fahrrad ist hier ein ebenso gutes Erkundungsmedium wie die eigenen Füße. Die idyllische abwechslungsreiche Landschaft mit niederrheinischem Charakter ist ebenso einladen wie die verschiedenen Badestellen und Möglichkeiten für ausgiebigen Wassersport.

Die Volksbühne Viersen

Die Volksbühne ist das Theater in Viersen. Hier werden die verschiedensten Stücke auf die Bühne gebracht. Das kreative Programm lockt mit Humor und Aktualität genauso wie mit hervorragender Schauspielkunst.

Die Narrenmühle

Die Narrenmühle in Viersen ist einerseits als Bauwerk spannend. Die historische Mühle ist ob ihrer Bauart eine Seltenheit. Gleichzeitig ist die Mühle Sitz der Narrenakademie. Die Narrenakademie befasst sich mit verschiedenen Themen und ehrte schon verschiedene Persönlichkeiten wie Johann Wolfgang von Goethe, Salvador Dalí, Erich Kästner und viele Weitere mit der Auszeichnung Doctor humoris causa.

Heimatmuseum Viersen

Das Heimatmuseum in Viersen beschäftigt sich mit der Geschichte der Region. Zu diesem Thema kann man in diesem Museum verschiedene Exponate und Ausstellungen bewundern. Ein solcher Ausflug in die Wurzeln der Stadt lohnt sich ungemein.

Festhalle Viersen

In der Festhalle Viersen finden die verschiedensten kulturellen Veranstaltungen statt. Verschiedene Konzerte und Theateraufführungen finden hier alljährlich statt, ebenso das Viersener Jazz-Festival.

Städtische Galerie im Park

Die Städtische Galerie im Park in Viersen ist in einer historischen Fabrikantenvilla beherbergt. Das Highlight des Museums ist die sogenannte Grafische Sammlung renommierter Künstler vom 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Daneben wird regionale Kunst sowie Gegenwartskunst ausgestellt.

Die Skulpturensammlung Viersen

Die Skulpturensammlung Viersen ist an den Park der Städtischen Galerie angegliedert. Die Skulpturensammlung entstand unter Beteiligung bekannter Künstler im letzten Jahrhundert und bis heute ein absolutes Highlight unter den Ausstellungen von Skulpturen.

St. Remigius

Die Pfarrkirche mit dem Namen St. Remigius ist in seinen Ursprüngen bis ins 9. Jahrhundert zurückzuverfolgen. Seit dieser Zeit hat die Kirche viele Umbauten erlebt, ist aber dennoch ein beeindruckendes Bauwerk und Zeitzeuge vieler Epochen.

Irmgardskapelle

Die Irmgardskapelle befindet sich auf dem sogenannten Heiligenberg im Viersener Stadtteil Süchteln. Die Kapelle liegt idyllisch fast verwunschen und geht auf einen Bau aus dem 15. Jahrhundert zurück. Das Bauwerk in seiner heutigen Form stammt aus dem 17. Jahrhundert und ist sehr gut erhalten.

Bogartzmühle

Die Bogartzmühle ist eine von vielen historischen Mühlen, die sich ehemals im Stadtgebiet befanden. Die Wassermühle Bogartzmühle kann bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgt werden und ist auch heute noch ein spannendes Zeugnis des historischen Mühlenbaus.

Kaisermühle

Die Kaisermühle ist ebenfalls eine historische Wassermühle in Viersen. Auch sie ist sehr gut erhalten und bietet spannende Einblicke in Geschichte und Bedeutung der Mühlen.

Naturpark Maas-Schwalm-Nette

Der Naturpark Maas-Schwalm-Nette ist ein riesiger Naturpark, der unter anderem auch Teile der Region um die Stadt Viersen umfasst. Der Naturpark umfasst verschiedenste Landschaften. Darunter sind verschiedene Seen, Teile des Niederrheins sowie eine Wacholderheide. Der Naturpark ist ein beliebtes Ziel für Ausflüge unterschiedlichster Art. Ein Netz von Wegen lädt sowohl zu Wander- als auch zu Radtouren ein.

Kletterwald Niederrhein

Der Kletterwald in Viersen bietet spannenden Outdoorspaß für die ganze Familie. Auf einfachen bis herausfordernden Parcours kann hier nach Herzenslust geklettert und gespielt werden.

Krickenbecker Seen

Die Krickenbecker Seen entstanden im Zuge der Torfwirtschaft und sind heute renaturiert eine Augenweide und ein beliebter Rückzugsort für verschiedene Tiere und Pflanzen. Rund um die Seen herum finden sich zahlreiche Wander- und Radwege, auf denen man die Seenlandschaften erkunden kann.

Radweg an der Niers

Ein spannender Rad- und Wanderweg führt auch entlang der Niers. Highlight der Strecke ist eine Schwebebrücke, mit deren Hilfe Fußgänger und Radfahrer samt ihrer Räder den Fluss überqueren können.

Wittsee

Der Wittsee ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Ausflüge mit dem Rad oder Wanderungen zu Fuß, sondern auch ein ausgezeichneter Badesee und Anlaufstelle für Wassersportler wie Ruderer und Kanufahrer. Darüber hinaus gibt es viele idyllische Stellen, die zum Einlegen einer Pause locken.

Hariksee

Der Hariksee lässt sich ausgezeichnet mit dem Rad umfahren, ist aber auch im Rahmen einer Wanderung spannend zu erkunden. Auch der Wassersport kommt hier nicht zu kurz, so kann man sich hier unter anderem ein Tretboot leihen und auf diesem Wege den See erkunden.

Burg Brüggen Museum Mensch und Jagd

Das historische Ensemble Burg Brüggen bietet auf einem großzügigen Gelände allerlei zu entdecken. Neben den historischen Gebäuden ist auch das hier befindliche Museum Mensch und Jagd ein interessantes Ausflugsziel.

Fazit

Ein Ausflug nach Viersen und seine Umgebung: Abwechslungsreich und spannend!
Die Stadt Viersen ist ein interessantes Ausflugsziel, das mit unterschiedlichsten Destinationen punkten kann. Kulturell hat die Stadt viel zu bieten. Neben den Theatern und Museen finden diverse Konzerte statt. Verschiedene Parkanlagen geben gerade an heißen Tagen viel Raum für Freizeit an der frischen Luft. Restaurants und Cafés runden einen Ausflug kulinarisch ab.
Das Umland der Stadt bietet Ausflüglern gerade auch Familien viel Natur und Wasser und die unterschiedlichsten Möglichkeiten, beides zu erkunden.

NRW - Aktuell
Logo
Shopping cart