Die Stadt Gütersloh befindet sich in der Emssandebene in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt hat einen lebendigen Charakter und bietet Besuchern eine interessante kulturelle Vielfalt. Neben historischen Bauwerken finden sich auch einige Highlights modernerer Architektur. Die Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück, ihre Ursprünge lassen sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen.
Das Umland der Stadt Gütersloh besticht mit idyllischer Natur. Nicht nur der Teutoburger Wald befindet sich in direkter Nähe, sondern auch verschiedene Naturschutzgebiete, Flüsse und Wasserlandschaften.

Wahrzeichen, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Die Stadt Gütersloh und seine Umgebung bieten sich für verschiedene Ausflüge an. Die Stadt selbst   lädt mit verschiedenen Theatern und Museen zum Erkunden der kulturellen Eigenheiten ein. Gemütliche Restaurants und Cafés bieten das richtige Ambiente, um kulinarische Pausen einzulegen. Jedes Jahr wieder finden in Gütersloh unterschiedliche Konzerte statt. Gerade Liebhaber guter Jazzmusik haben hier Vergnügen.
Das Gütersloher Umland ist reich an Waldgebieten und Naturschutzgebieten, die Wanderausflüge und Radtouren zu einem Erlebnis machen. Der Teutoburger Wald lädt genauso zu Entdeckungstouren ein wie die verschiedenen Flüsse und Bäche.

Die Apostelkirche

Die Apostelkirche ist ein wichtiges Bauwerk und Wahrzeichen der Stadt Gütersloh. Sie ist eine der ältesten Kirchen der Region. Der Bau in seiner heutigen Form existiert seit dem Wiederaufbau nach der Zerstörung der Kirche im Zweiten Weltkrieg. In der Kirche befindet sich eine historische Orgel und ein in Teilen sehr altes Glockenspiel.
Um die Kirche herum befinden sich verschiedene historische Fachwerkhäuser, deren Besichtigung sich ebenfalls lohnt. Die Gebäude stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert und bilden die sogenannte Kirchringbebauung.

Die Martin-Luther-Kirche

Die Martin-Luther-Kirche in Gütersloh ist ebenfalls ein beeindruckender neugotischer Bau aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Neben wunderschönen Fenstern gibt es in der Kirche eine Orgel und einen Taufengel, geschaffen von Bertel Thorvaldsen.

Die St. Pankratius Kirche

Die St. Pankratius Kirche in Gütersloh stammt ebenfalls aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und ist im Stil der Neuromantik erbaut. In der St. Pankratius Kirche gibt es eine beeindruckende alte Orgel und ein historisches Glockenspiel.

Der Meierhof

Der Meierhof bildet den mutmaßlichen Ursprung der Stadt Gütersloh. Die historische Hofanlage verfügt über einen Wassergraben und geht in seiner heutigen Gestalt auf den Anfang des 19. Jahrhunderts zurück.

Das Theater der Stadt Gütersloh

Das Theater der Stadt Gütersloh bringt verschiedenste Theaterstücke auf die Bühne. Das Gebäude besticht durch seine moderne Architektur.

Die Weberei

Die Weberei ist ein kulturelles Zentrum der Stadt und Veranstaltungsort für verschiedenste Events, Konzerte und Theateraufführungen, aber auch für Ausstellungen und Partys. Zur Weberei gehört ein Kino, ein Jugendzentrum und auch eine Kneipe und zwei Räume für Disco-Veranstaltungen.

Der Wasserturm der Stadt Gütersloh

Der Wasserturm in Gütersloh ist ein ebenfalls einen Besuch wert. Das historische Bauwerk gehört zu den besonderen Bauwerken der Stadt.

Das Stadtmuseum Gütersloh

Das Stadtmuseum Gütersloh befasst sich vor allem mit der Geschichte der Stadt und der Region, aber auch mit der Geschichte der Medizin und der Industrie. Es umfasst mehrere historische Gebäude und bietet neben drei festen Ausstellungen regelmäßig verschiedene Sonderausstellungen zu unterschiedlichen Themen.

Das Westfälische Kleinbahn- und Dampflokmuseum

Das Westfälischen Kleinbahn- und Dampflokmuseum ist zugleich ein Erlebnispark. Auf einem großzügigen Areal fahren historische Loks und Züge auf einer schmalspurigen Kleinbahnanlage. Neben weiteren Freizeitangeboten befindet sich hier auch ein gemütliches Café und einen Kinderspielplatz.

Das Miele Museum

Das Miele Museum in Gütersloh ist ein Museum mit dem Schwerpunkt Technik. Eine spannende Ausstellung historischer Produkte der Firma zeigen die Entwicklung des technischen Fortschritts.

Der Stadtpark

Der Stadtpark der Stadt Gütersloh ist eine schön gestaltete Parkanlage, zu der auch ein Botanischer Garten gehört. Der Park lädt nicht nur zum Verweilen und Spazieren ein, er bietet auch Gartenliebhaber durch immer neue Projekte und Ausstellungen viele Anregungen.

Der Mohnspark

Der Mohnspark ist ebenfalls eine idyllische Parkanlage, die als Ausflugsziel nicht nur im Sommer einladend ist und mit verschiedenen Freizeit- und Sportaktivitäten lockt. Neben viel Raum für Ruhe und Erholung findet man hier auch die Möglichkeit, sich auch im Rahmen verscheidender Outdoor-Fitnessgeräte sportlich zu betätigen. Außerdem gibt es eine Minigolfanlage und Wasserbecken nach Kneipp, ein Rollhockeyfeld sowie eine Calisthenics-Anlage.
Einmal im Jahr bietet der Park ein kulturelles Highlight. Im Rahmen des Gütersloher Sommers dreht sich hier alles um Kunst, Konzerte und Theateraufführungen.

Das Steinhorster Becken

Das Steinhorster Becken ist ein spannendes Gebiet für Ausflüge und Radtouren. Neben einer wunderschönen Landschaft gibt es hier einen Aussichtsturm. Die Tier- und Pflanzenwelt im Steinhorster Becken ist besonders reich an unterschiedlichen Arten.

Die Burg Ravensberg

Die Burg Ravensberg ist ein beeindruckender mittelalterlicher Bau. Die Burg kann man ideal im Rahmen einer Tour mit dem Rad oder einer Wanderung erkunden, sie eignet sich aber auch sehr gut als Ziel für Tagesausflüge. Die Burg und das dazugehörige Gelände kann besichtigt werden, zudem finden hier regelmäßig Veranstaltungen wie zum Beispiel Mittelaltermärkte statt.

Die Wacholderheide

Die Wacholderheide besticht mit einer herrlichen Landschaft und einem verzweigten Netz an Wander- und Fahrradwegen, die sich perfekt dazu eignen, die Schönheit der Heide zu erkunden.

Das Wasserschloss Tatenhausen

Das Wasserschloss Tatenhausen ist ein traumhaft gelegenes mittelalterliches Schloss, umgeben von einer Wasserlandschaft. Das Schloss umfasst verschiedene Gebäude. Führungen werden angeboten. Eine Besichtigung des Schlosses lässt sich sehr gut mit einem Fahrradausflug verbinden.

Fazit

Die Stadt Gütersloh und ihr Umland haben viel zu bieten. Die Stadt lädt mit unterschiedlichen kulturellen und künstlerischen Veranstaltungen, Konzerten und Theateraufführungen zu einem Besuch ein. Verschiedene Museen geben die Möglichkeit, in die Geschichte der Region einzutauchen.
Das Umland ist voller spannender Ausflugsziele. Es gibt viele Gelegenheiten für Rad- und Wandertouren in schönster Landschaft. Für Touristen und Ausflügler, gerade auch für Familien mit Kindern gibt es hier egal zu welcher Jahreszeit viel zu erkunden.

Weitere Städte in NRW

NRW - Aktuell
Logo
Shopping cart